Ulrike Olma              

  IMSM  Interims-Management Sparkassen und Mittelstand




 

   








Kernkompetenzen

  • Versierte praxisorientierte Expertin der für das Erreichen der strategischen Ziele im Segment Firmen- und Unternehmenskunden wesentlichen Erfolgsfaktoren Kernkompetenz stärken, Digitalisierung nutzen, Kosten- und Ertragseffizienz erhöhen

  • Entwicklung von Lösungsansätzen für Sparkassen im Firmen- und Unternehmenskundensegment bis auf Vorstandsebene auf Basis der Strategien der Sparkasse und aktuellen bis mittelfristigen Marktentwicklungen
  • Entwickeln von Lösungsansätzen für mittelständische Unternehmen im Neuausrichten - von Teilen - der Geschäftsmodelle oder im Aufbau neuartiger Geschäftsmodelle

  • Operative Umsetzung im Projekt

 

Kurzprofil Interims-Management Sparkassen 

  • Beraten des Vertriebs und Vertriebsmanagements im Geschäftsbereich Firmen- und Unternehmenskunden zur Eruierung von Vertriebspotenzialen
  • Erarbeiten und Umsetzen strategischer Konzepte auf Basis der Unternenmens- und Vertriebsziele
  • Erschließen erheblicher Wachstums- und Effizienzpotenziale durch exklusive Konzepte

     Geschäftsentwicklung

  • Mengen- und Zeitgerüste analysieren, Kennziffern entwickeln und einführen
  • Optimierung von Controlling-Instrumenten
  • Etablieren eines klugen innerbetrieblichen Erfahrungs- / Wissenstransfers

    Unternehmenssanierung

  • Beratung, Konzeption, Implementieren und Begleiten von Sanierungs- bzw. Optimierungsmaßnahmen in der Phase der Existenzsicherung und Wiederherstellen der Wettbe-werbsfähigkeit durch Revitalisieren der Geschäftsmodelle im breit gestreuten Portfolio komplex strukturierter Unternehmen: Produktion inkl. technologiegetriebener Unternehmen, Handel, Bau, Dienstleistung, Gesundheitswesen
  • Rückführung von ausfallgefährdetem Kreditvolumen


Vorträge

Unternehmerforum,  Impulsvortrag inhouse und vor Unternehmern: "Ihre Zukunft heißt Mittelstand 4.0 - Auswirkungen der digitalen Transformation auf Geschäftsmodelle der Unternehmen"

Sparkasse


Referenzen zu Sparkassen  und Unternehmen werden gern individuell beantwortet.


Management-Akademie der Sparkassen-Finanzgruppe

Firmenkunden:  Mittelstand 4.0 - Kernkompetenz stärken, Digitalisierung nutzen, Ertragspotenziale heben und Kosteneffizienz stärken 6/2017


Bankberatung Organisations- und IT Beratung für Banken AG, Hannover, Vortrag: Firmenkunden: Durch Digitalisierung zu besseren Geschäften - Kernkompetenzen stärken, Digitalisierung nutzen, Ertragspotenziale heben und Kosteneffizienz stärken, 12/2016

Beruflicher Werdegang

Ulrike Olma studierte nach der Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Kreissparkasse Hannover am Lehrinstitut der Managementakademie in Bonn. Dort erwarb ich den Abschluss Dipl. Sparkassenbetriebswirt. Im Anschluss an ihr Studium arbeitete sie zehn Jahre in Führungsverantwortung in der Kreissparkasse Hannover. Ihr Aufgabenschwerpunkt lag in der eigenständigen Analyse und Beratung von Unternehmen bei komplexen Investitionsentscheidungen. Parallel unterstützte sie die Geschäftsführer der Tochtergesellschaften für Risiko- und Beteiligungskapital in betriebswirtschaft-lichen Fragen.Seit 13 Jahren ist sie mit einer eigenen Beratungsgesellschaft bundesweit tätig. Ihre Beratungsschwer-punkte liegen dabei in den Bereichen Strategieentwicklung und Weiterentwicklung von Geschäftsmodellen mittelständischer Unternehmen sowie Investition und Finanzierung der strategischen und operativen Umsetzung. Parallel übte sie eine langjährige Dozententätigkeit an der Sparkassenakademie Niedersachsen (seit 1978 Kredit), aktuell an der Academy of Finance VÖB Service GmbH (Mittelstand 4.0) aus und schrieb zu dem Thema "Mittelstand 4.0 - Digitale Geschäftsmodelle" zahlreiche Fachpublikationen.